AKTUELLES WISSEN

QNG Siegel: Wofür man es braucht und was es kostet

Themen in diesem Beitrag

Bei GREENOX verstehen wir die Bedeutung einer nachhaltigen Bauweise und setzen uns intensiv mit den aktuellen Entwicklungen in diesem Bereich auseinander. Ein Schlüsselaspekt in der Welt der nachhaltigen Architektur ist das "Qualitätssiegel Nachhaltiges Gebäude" (QNG), ein staatliches Gütesiegel, das die Nachhaltigkeit von Wohn- und Nichtwohngebäuden nach strengen Kriterien bewertet.


Die Rolle des QNG in der Förderung nachhaltiger Bauweisen

Seit dem 1. Juli 2021 hat das QNG eine wesentliche Rolle in der Förderung nachhaltiger Bauweisen übernommen. Neu errichtete Wohngebäude, die das QNG-Siegel erhalten, qualifizieren sich für zusätzliche Fördermittel aus dem Programm der Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG). Ab dem 20. April 2022 wurde diese Förderung auch auf Nichtwohngebäude ausgeweitet, anfangs beschränkt auf Neubau und Komplettmodernisierung bestimmter Gebäudetypen, doch ab März 2023 umfasst sie alle Nichtwohngebäude, die dem Gebäudeenergiegesetz (GEG) unterliegen.


Klimafreundlicher Neubau und QNG

Ein weiterer Meilenstein war die Einführung des Förderprogramms "Klimafreundlicher Neubau" (KFN) im März 2023. Dieses Programm stellt aktualisierte Anforderungen an die Nachhaltigkeit von Gebäuden, unter anderem durch die Berücksichtigung des Lebenszyklus und der Treibhausgasemissionen. Interessant ist, dass für bestimmte Förderstufen eine QNG-Zertifizierung nicht zwingend erforderlich ist, was eine gewisse Flexibilität in der Anwendung ermöglicht.


Vergleich der Förderstufen KFN und KFN-Q

Die Förderbedingungen variieren je nachdem, ob ein Gebäude die QNG-Zertifizierung erhält oder nicht. Hier eine kurze Übersicht der Anforderungen:

  • Effizienzhaus bzw. Effizienzgebäude 40: Beide Förderstufen erfordern diesen Standard.
  • Ökobilanz (LCA): Erfüllung des QNG-Anforderungswertes ist in beiden Fällen notwendig.
  • QNG-Siegel (PLUS oder PREMIUM): Dies ist nur für die KFN-Q Förderstufe erforderlich.
  • Beheizung: Keine Nutzung von Öl, Gas oder Biomasse in beiden Fällen.

Allgemeine Anforderungen für das QNG-Siegel

Um die höhere Förderstufe mit QNG zu erreichen, ist eine Gebäudezertifizierung erforderlich. Es gibt zwei Anforderungsniveaus: PLUS und PREMIUM. Mindestens die PLUS-Stufe muss für eine Förderung erreicht werden.


Wer darf das QNG vergeben?

Das QNG darf nur von akkreditierten Zertifizierungsstellen vergeben werden. Diese sind für die technische Prüfung und Vergabe des Siegels verantwortlich.


Qualifikation von Beratenden

Interessanterweise gibt es derzeit keine spezifischen Anforderungen an die Qualifikation der Nachhaltigkeitsberatenden im Zusammenhang mit dem QNG oder den Förderrichtlinien der KFN und BEG. Jedoch wird ab Januar 2024 eine neue Kategorie für Nachhaltigkeit in der Energieeffizienz-Expertenliste eingeführt.


Häufig gestellte Fragen zum QNG-Siegel

  • Was ist ein QNG-Siegel?
    Es stellt die Erfüllung von ökologischen, soziokulturellen und ökonomischen Qualitätsstandards in Gebäuden sowie in den Planungs- und Bauprozessen sicher.

  • Was kostet ein QNG Nachweis?
    Die Kosten variieren je nach Gebäudeart und -größe, liegen aber beispielsweise für ein Einfamilienhaus bei rund 600 Euro netto.

  • Wer darf QNG zertifizieren?
    Das Bau-Institut für ressourceneffizientes und nachhaltiges Bauen (BiRN) ist eine zertifizierte Stelle, die Personen für die Vergabe des QNG ausbildet.

  • GREENOX - Ihr Full-Service Partner für energetische Sanierung

    GREENOX - Ihr Full-Service Partner für energetische Sanierung

    Die GREENOX GmbH ist Ihr kompetenter und erfahrener Ansprechpartner für alle Fragen rund um energetische Sanierung. Als Full-Service-Anbieter bieten wir Energieberatung für Wohngebäude, Nichtwohngebäude, Fensterbau, Photovoltaik und Heizungsbau an. Unsere Expertise erstreckt sich auch auf das Gebiet der energetischen Sanierung. Vertrauen Sie auf unsere umfassende Erfahrung und professionelle Beratung. Weitere Informationen finden Sie unter den folgenden Links:


    Vertrauen Sie auf die GREENOX GmbH, um Ihre energetischen Ziele zu erreichen und Energiekosten zu senken.

    Jetzt clever sein und anfragen!

    Ganzheitlich Zeit, Geld sowie Energie sparen und dem Klima Gutes tun.

    Was willst du in Anspruch nehmen?
    Ich benötige darüber hinaus eine:
    Erzähl uns was über Dein Vorhaben