Solaranlage_Warmwasser

AKTUELLES WISSEN

Solaranlage für Warmwasser

Themen in diesem Beitrag

Wenn es um die nachhaltige Erzeugung von Warmwasser geht, rückt die Solartechnologie immer stärker in den Fokus. Unter dem Begriff "Solaranlage Warmwasser" versteht man die effiziente Nutzung der Sonnenenergie zur Trinkwassererwärmung. Ein zukunftsweisender Weg, der nicht nur umweltfreundlich ist, sondern auch langfristige Einsparungen ermöglicht. In diesem Blogbeitrag möchten wir von GREENOX Ihnen einen Einblick in den Aufbau, die Planung, die Kosten und die staatlichen Förderungen solcher Solar-Warmwasseranlagen geben.

Funktionsweise der Solar-Warmwasserbereitung

Der Grundgedanke hinter der Solar-Warmwasserbereitung ist simpel: Sonnenlicht wird durch spezielle Kollektoren eingefangen und in nutzbare Wärme umgewandelt. Dies geschieht durch ein System aus Solarkollektoren, einem Rohrnetz und einem Warmwasserspeicher. Hier sind die Schritte im Überblick:

  1. Solarkollektoren wandeln Sonnenstrahlung in Wärme um: Flachkollektoren und Vakuumröhrenkollektoren sind die Haupttypen. Vakuumröhrenkollektoren haben den Vorteil, auf gleicher Fläche mehr Energie zu gewinnen.
  2. Rohrnetz transportiert Wärme ins Haus: Ein Netz aus Rohren, durchflossen von einer Solarflüssigkeit, transportiert die gesammelte Wärme vom Dach zum Warmwasserspeicher.
  3. Warmwasserspeicher bevorratet warmes Trinkwasser: Ein mit Trinkwasser gefüllter Behälter gibt bei Bedarf warmes Wasser ab, versorgt durch die Solar-Warmwasseranlage.

Planung einer Solaranlage für Warmwasser

Die optimale Dimensionierung einer Solaranlage hängt von verschiedenen Faktoren ab, darunter die örtlichen Gegebenheiten und der Warmwasserbedarf im Haushalt. Die Ausrichtung des Dachs spielt hierbei eine entscheidende Rolle:

  • Dachvoraussetzungen: Unverschattete Süddächer mit einer Neigung von 30 bis 60 Grad sind ideal, aber auch Ausrichtungen nach Südost oder Südwest können gute Erträge bringen.
  • Kollektorgröße: Die Größe der Kollektoren richtet sich nach einem Verbrauch von 50 Litern Warmwasser pro Person. Flachkollektoren benötigen etwa 1,0 bis 1,2 Quadratmeter pro Person, während Vakuumröhrenkollektoren mit etwa 0,8 bis 1,0 Quadratmetern auskommen.
  • Speichergröße: Der Warmwasserspeicher sollte den doppelten Tagesbedarf an warmem Wasser beinhalten, um auch an trüben Tagen genügend Energie bereitzuhalten.

Kosten und Einsparungen der Solar-Warmwasserbereitung

Die Investitionskosten für eine typische Solaranlage im Einfamilienhaus belaufen sich auf etwa 3.500 bis 5.000 Euro, abhängig von der Anlagengröße. Diese Kosten amortisieren sich über die Jahre durch jährliche Einsparungen von 150 bis 250 Euro bei den Heizkosten. Unter Berücksichtigung staatlicher Fördermittel kann sich die Solar-Warmwasserbereitung bereits nach etwa zwölf Jahren rechnen, und über einen Zeitraum von 20 Jahren sind Einsparungen von rund 2.000 Euro möglich.

Fördermittel für Solaranlagen zur Warmwasserbereitung

Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) fördert den Einbau oder die Erweiterung von Solaranlagen zur Warmwasserbereitung im Rahmen der Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG). Hierbei ist eine rechtzeitige Beantragung über die BAFA-Webseite entscheidend. Auch eine steuerliche Förderung ist möglich, wenn der Antragszeitpunkt für die BEG-Förderung versäumt wurde.

Solar-Warmwasser für Haushalte und mehr

Die Solar-Warmwasserbereitung ist nicht nur ökologisch, sondern auch ökonomisch sinnvoll. Richtig dimensioniert, ist sie äußerst effizient und trägt dazu bei, den Verbrauch fossiler Ressourcen zu reduzieren. Wenn Sie Ihr Warmwasser zukünftig durch die Kraft der Sonne erzeugen möchten, stehen Ihnen die Fachbetriebe von GREENOX mit individuellen Beratungen und Lösungen zur Seite. Eine nachhaltige Investition in die Zukunft – für Ihr Zuhause und unseren Planeten.

Hinweis: Weitere Informationen zu den Kosten und dem Betrieb von Solaranlagen finden Sie in unserem Beitrag "Solarthermie: Kosten im Überblick".

GREENOX - Ihr Full-Service Partner für energetische Sanierung

GREENOX - Ihr Full-Service Partner für Energieberatung und energetische Sanierung

Die GREENOX GmbH ist Ihr kompetenter und erfahrener Ansprechpartner für alle Fragen rund um das Thema Energieberatung und energetische Sanierung. Als Full-Service-Anbieter bieten wir Energieberatung für Wohngebäude, Nichtwohngebäude, Fensterbau, Photovoltaik und Heizungsbau an. Vertrauen Sie auf unsere umfassende Erfahrung und professionelle Beratung. Weitere Informationen finden Sie unter den folgenden Links:


Vertrauen Sie auf die GREENOX GmbH, um Ihre energetischen Ziele zu erreichen und Energiekosten zu senken.

Relevante Beiträge

In unseren Blogbeiträgen findest Du alle Informationen zu den einzelnen Lösungen.

Jetzt clever sein und anfragen!

Ganzheitlich Zeit, Geld sowie Energie sparen und dem Klima Gutes tun.

Was willst du in Anspruch nehmen?
Ich benötige darüber hinaus eine:
Erzähl uns was über Dein Vorhaben