AKTUELLES WISSEN

Photovoltaikanlage: Eine lohnende Investition in die Zukunft?

Themen in diesem Beitrag

Was ist eine Photovoltaikanlage?

Eine Photovoltaikanlage besteht aus Solarmodulen, die auf einem Dach oder einer freien Fläche montiert werden. Diese Module wandeln das Sonnenlicht in elektrische Energie um, die dann in einem Wechselrichter in nutzbaren Strom umgewandelt wird. Der produzierte Strom kann entweder direkt genutzt oder in das öffentliche Stromnetz eingespeist werden.

Welche Arten von Photovoltaikanlagen gibt es?

Es gibt jede Menge verschiedener Photovoltaikanlagen. Sie unterscheiden sich in ihrer Größe und Ausführung. Wichtige Aspekte für die Art der Anlage sind

  • Standort
  • Einbauart
  • Ausrichtung
  • Verbindung zum öffentlichen Netz

 

Bekannt sind vor allem gebäudeintegrierte Photovoltaikanlagen. Sie können in das Dach integriert oder auf das Dach montiert werden.

Für wen lohnt sich eine Photovoltaikanlage

Die Installation einer Photovoltaik Anlage kann für verschiedene Zielgruppen eine lohnende Investition sein – für Privatpersonen, Unternehmen aber auch für Gemeinden. Grundsätzlich gilt dabei: Je höher der Stromverbrauch und je höher die Stromkosten, desto größer ist das Potenzial für Einsparungen und Rendite durch eine Photovoltaikanlage.

Für Privatpersonen kann eine Photovoltaikanlage interessant sein, wenn sie ein eigenes Haus besitzen und einen hohen Stromverbrauch haben, beispielsweise aufgrund einer großen Familie oder einer intensiven Nutzung von Elektrogeräten. Durch die Einsparung bei den Stromkosten kannst Du Deine monatlichen Ausgaben reduzieren und damit langfristig Geld sparen. Zudem kann eine Photovoltaikanlage auch ein wichtiger Beitrag zum Umweltschutz sein und das eigene Haus unabhängiger von Stromversorgern machen.

Auch für Unternehmen kann eine Photovoltaikanlage eine lohnende Investition sein. Insbesondere Unternehmen, die viel Strom verbrauchen, wie beispielsweise Produktionsbetriebe oder Supermärkte, können durch die eigene Stromerzeugung ihre Kosten senken und ihre Wettbewerbsfähigkeit verbessern. Zudem kann eine Photovoltaikanlage auch ein wichtiges Signal an Kunden und Geschäftspartner sein, dass man sich für den Umweltschutz engagiert und nachhaltig wirtschaftet.

Neben Privatpersonen und Unternehmen können auch öffentliche Einrichtungen wie Schulen, Krankenhäuser oder Gemeinden von einer Photovoltaikanlage profitieren. Durch die Einsparungen bei den Stromkosten kannst Du Deine Budgets entlasten und damit mehr Geld für andere wichtige Aufgaben zur Verfügung haben. Zudem kann eine Photovoltaikanlage auch ein wichtiger Beitrag zur lokalen Energiewende sein und das Bewusstsein für erneuerbare Energien in der Region stärken.

Eine individuelle Beratung durch einen Fachmann kann dabei helfen, die genauen Einsparpotenziale und Renditen zu ermitteln und die optimale Anlage zu planen. Kontaktiere gerne Makler Max, wir beraten Dich gerne.

Vorteile einer Photovoltaikanlage

  1. Unabhängigkeit von Energieversorgern: Durch die eigene Energieerzeugung bist Du unabhängiger von Energieversorgern und den damit verbundenen Preissteigerungen. Du kannst Deinen eigenen Strom produzieren und nutzen.
  2. Einsparung von Kosten: Durch die Einspeisung des produzierten Stroms ins öffentliche Stromnetz kannst Du Geld verdienen. Gleichzeitig reduzierest Du Deine Stromkosten, da Du Deinen eigenen Strom nutzen kannst.
  3. Umweltfreundlichkeit: Die Stromproduktion aus erneuerbaren Energien ist umweltfreundlich und reduziert den CO2-Ausstoß. Mit einer Photovoltaik Anlage leistest Du einen wichtigen Beitrag zum Umweltschutz.
  4. Wertsteigerung von Immobilien: Die Installation einer Photovoltaik Anlage kann den Wert Deiner Immobilie erhöhen. Du machst Deine Immobilie dadurch nicht nur attraktiver, sondern auch nachhaltiger.

Nachteile einer Photovoltaikanlage

  1. Hohe Investitionskosten: Die Anschaffung einer Photovoltaik Anlage ist mit hohen Investitionskosten verbunden. Die Kosten hängen von der Größe der Anlage und der Art der Installation ab.
  2. Abhängigkeit vom Wetter: Die Stromproduktion hängt von der Sonneneinstrahlung ab. An bewölkten Tagen wird dementsprechend weniger Strom produziert.
  3. Platzbedarf: Für die Installation einer Photovoltaik Anlage benötigst Du ausreichend Platz auf Ihrem Dach oder Ihrer freien Fläche. Die Größe der Anlage hängt dabei von Ihrem Stromverbrauch ab.
  4. Wartung und Reparatur: Wie jede technische Anlage benötigt auch eine Photovoltaik Anlage Wartung und gegebenenfalls Reparatur. Hierfür solltest Du entsprechende Kosten einplanen.

Förderung von Photovoltaik im Jahr 2023

Im Jahr 2023 wird es für Photovoltaikanlagen in Deutschland eine verbesserte Förderung geben. Das neue Programm zur Förderung von Photovoltaikanlagen auf Gebäuden (ProGE) des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie sieht vor, dass Anlagen mit einer Leistung von bis zu 30 Kilowatt peak (kWp) gefördert werden können. Dabei wird zwischen Standard- und Innovationsanlagen unterschieden. 

  • Standardanalagen: Für Standardanlagen mit einer Leistung von bis zu 10 kWp wird eine Basisförderung in Höhe von 300 Euro pro kWp gewährt. 
  • Innovationsanalagen: Für Innovationsanlagen mit einer Leistung von bis zu 30 kWp können bis zu 600 Euro pro kWp beantragt werden.

Neben der Förderung von Photovoltaikanlagen auf Gebäuden wird es auch eine Förderung von sogenannten Mieterstrommodellen geben. Hierbei wird der erzeugte Strom direkt an die Mieterinnen und Mieter verkauft. Die Höhe der Förderung ist abhängig von der Größe der Anlage und der Anzahl der Mieterinnen und Mieter, die den Strom beziehen. Weitere Informationen zu den Fördermöglichkeiten von Photovoltaikanlagen und allgemeine Informationen zum Thema erneuerbare Energien findest Du auf der Seite des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz.

Photovoltaik Anlage: Welche Größe ist sinnvoll?

Die Größe der Photovoltaikanlage hängt von Ihrem Stromverbrauch ab. Je höher Ihr Stromverbrauch ist, desto größer sollte auch die Anlage sein. Eine kleine Anlage mit einer Leistung zwischen 500 und 1000 Watt ist vor allem für kleinere Haushalte oder als Ergänzung zu einer bestehenden Anlage sinnvoll

Insgesamt ist die Förderung von Photovoltaikanlagen ein wichtiger Anreiz, um den Ausbau erneuerbarer Energien in Deutschland voranzutreiben und die Klimaziele zu erreichen. Wer darüber nachdenkt, eine Photovoltaikanlage zu installieren, sollte sich über die Größe der Photovoltaikanlage, die Kosten und verschiedenen Fördermöglichkeiten informieren. Wir raten ebenfalls dazu, sich direkt mit dem Thema Batteriespeicher für Photovoltaik-Anlagen auseinanderzusetzen.

Gerne kannst Du unser GREENOX-Team bei Fragen kontaktieren. Wir unterstützen Dich außerdem auf Wunsch durch eine Energieberatung für alle Fragen Rund um das Thema Energieeffizienz.

GREENOX - Ihr Full-Service Partner für energetische Sanierung

GREENOX - Ihr Full-Service Partner für Energieberatung und energetische Sanierung

Die GREENOX GmbH ist Ihr kompetenter und erfahrener Ansprechpartner für alle Fragen rund um das Thema Energieberatung und energetische Sanierung. Als Full-Service-Anbieter bieten wir Energieberatung für Wohngebäude, Nichtwohngebäude, Fensterbau, Photovoltaik und Heizungsbau an. Vertrauen Sie auf unsere umfassende Erfahrung und professionelle Beratung. Weitere Informationen finden Sie unter den folgenden Links:


Vertrauen Sie auf die GREENOX GmbH, um Ihre energetischen Ziele zu erreichen und Energiekosten zu senken.

Jetzt clever sein und anfragen!

Ganzheitlich Zeit, Geld sowie Energie sparen und dem Klima Gutes tun.

Welche Leistung möchtest Du anfragen?
Erzähle uns bitte etwas über Dein Vorhaben